Psychologie in Österreich studieren

Dein ultimativer Bildungsratgeber

Ein in Österreich erfolgreich abgeschlossenes Psychologiestudium ermöglicht es Ihnen, Ihren Berufswunsch, innerhalb eines umfassenden Tätigkeitsbereichs, in die Tat umzusetzen.

Nachdem Sie sich im Bachelorstudium die ersten Grundlagen angeeignet haben, setzen Sie, im Hinblick auf Ihre weitere Karriere, während des Master-Studiums gezielt Schwerpunkte.
Nach Ihrem abgeschlossenes Master Studium erfüllen Sie alle Voraussetzungen, um die Tätigkeit als Psychologe/ Psychologin aufzunehmen.
Zu Ihren Kompetenzen gehört somit die Diagnose psychischer Störungen sowie die umfassende psychologische Beratung Ihrer Patienten. Die Therapie festgestellter psychologischer Störungen obliegt jedoch ausschließlich ausgebildeten Psychotherapeuten.
Die Berufstätigkeit des Psychotherapeuten verlangt eine drei- bis fünfjährige Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten im Anschluss an ein abgeschlossenes Master Studium.

Neben einer Karriere als Psychotherapeut sind Sie in Österreich außerdem in zahlreichen Bereichen wie beispielsweise der Gesundheitsbranche, Unternehmensberatung, Erziehung oder Marketing stets gefragt.In jedem Fall treffen Sie, unabhängig Ihres tatsächlichen Einsatzgebiets, auf ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.

 

Welche Voraussetzungen erfordert ein Psychologie Studium?

Damit die Zulassung zum Bachelor-Studium gelingt, ist zunächst der Nachweis über die Universitätsreife Ihrerseits unbedingt erforderlich. Diese kann in Form der Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung, Matura oder ausländischem Äquivalent erfolgen.
In Abhängigkeit der jeweiligen Hochschule sind darüber hinaus weitere Nachweise über Fachkenntnisse in Biologie, Latein oder Englisch zu erbringen.
In der Regel führen österreichische Hochschulen und Universitäten interne Aufnahmeprüfungen durch, welche sich über mehrere Phasen erstrecken und letztendlich über die Zulassung zum Studium entscheiden. Detaillierte Informationen zur Organisation einzelner Aufnahmeprüfungen erhalten Sie beim betreffenden Studienanbieter.

Damit Ihnen Ihr Beruf dauerhaft Freude bereitet, ist Ihre persönliche Eignung für die psychologische Tätigkeit mindestens genau so wichtig, wie die formalen Bestimmungen.
An oberster Stelle sollte auch in diesem sozialen Beruf die Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen stehen. Sie sollten dazu in der Lage sein, sich in Ihr Gegenüber hineinzuversetzen sowie Geduld und Verständnis an die Tagesordnung legen.

 

Aufbau und Struktur des Studiums

Im Bachelor Studiengang Psychologie geht es zunächst darum, sich die grundlegenden Zusammenhänge dieser Thematik anzueignen. Dabei lernen Sie beispielsweise folgende Bereiche näher kennen:

  • Klinische Psychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Gesundheits- und Neuropsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Umweltpsychologie

 

Dabei kann es vorkommen, dass sich einzelne Studienanbieter bestimmte Schwerpunkte setzen, sodass nicht alle Themenbereiche im selben Umfang vermittelt werden.

Im Master Studium setzen Sie sich individuelle Schwerpunkte, welche für Ihren späteren Werdegang richtungsweisend sind. Im Anschluss an das Master Studium besteht die Möglichkeit, Ihre psychologische Ausbildung beispielsweise in den Gebieten der klinischen Psychologie oder Gesundheitspsychologie weiter zu spezialisieren.
Um bestens auf den späteren Berufsalltag vorbereitet zu sein, erwerben Sie mit Hilfe von Moderations- und Präsentationstechniken wertvolle Soft-Skills.

 

Diese Inhalte erwarten Sie unter anderem im Psychologie Studium:

  • Sozial- und Entwicklungspsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Genderforschung

 

Das Bachelor Studium Psychologie umfasst in der Regel zwischen sechs und acht Semester. Überwiegend ist dieser Studiengang im Vollzeitmodell anzutreffen, einzelne Anbieter führen jedoch auch berufsbegleitende Studiengänge im Programm.
Das Studium schließt mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science (B.Sc).

Innerhalb Österreichs berechtigt Sie ein erfolgreiches Bachelor Studium lediglich zur Tätigkeit unter fachlicher Anleitung. Eine selbstständige Arbeitsweise ist ausschließlich im Anschluss an ein erfolgreiches Master Studium möglich.

Entscheiden Sie sich für ein anschließendes Master Studium, so sollten Sie hierfür einen zusätzlichen Zeitrahmen zwischen vier bis sechs Semester veranschlagen.
Das Studium wird häufig sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend angeboten. Längere Praxisphasen ermöglichen Ihnen erste Eindrücke aus der Arbeitswelt. Zum Ende des Studiums erhalten Sie den akademischen Grad des Master of Science (M.Sc.).

 

Welche Zukunftsperspektiven bieten sich als Psychologe?

So vielseitig Sie als Psychologe einsetzbar sind, so vielseitig gestalten sich auch die Möglichkeiten im Hinblick auf Ihre Arbeitsstätte.
Innerhalb der Gesundheitsbranche bieten Ihnen zum Beispiel Krankenhäuser oder Rehakliniken beste Aussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz. Des Weiteren besteht vor allem in Beratungsstellen und Bildungseinrichtungen eine stetige Nachfrage an qualifizierten Fachkräften.
Ein noch junges, aber vielversprechendes, Beschäftigungsfeld bietet die Unternehmensberatung. Hierbei sind Sie in erster Linie Ansprechpartner für Führungskräfte im Unternehmen.

Aufgrund der weitreichenden Beschäftigungsmöglichkeiten lassen sich die Einkommensverhältnisse von Psychologen nur schwer einschätzen. Neben der Branche selbst nehmen Region und Größe des Unternehmens weiterhin Einfluss auf Ihre Einkommenssituation.
Eine mehrjährige Berufserfahrung sowie eine entsprechende berufliche Qualifikation beeinflussen Ihren Verdienst hingegen meist positiv.
Als grober Richtwert gilt für Psychologen ein monatliches Einstiegsgehalt zwischen 2.600 und 2.900 Euro brutto.

 

In Österreich Psychologie studieren – Städte von A bis Z

 

Graz

Universität Graz

Für den Studiengang Psychologie stehen an der Universität Graz insgesamt 230 Studienplätze bereit. Vom ersten März bis Mitte Juli haben Sie die Möglichkeit, sich hierfür online zu registrieren.
Per E-Mail erhalten Sie die Zulassungsbestätigung sowie alle weiteren Angaben in Bezug auf das anstehende Bewerbungsverfahren.

Im Anschluss an die Aufnahmeprüfung stehen Ihnen die Prüfungsergebnisse etwa vierzehn Tage später in Ihrem Benutzerkonto zur Einsicht bereit.
Pro Studienjahr findet die Aufnahmeprüfung lediglich einmalig statt, sodass diese zu keinem späteren Zeitpunkt wiederholt werden kann.

Die Zulassung zum Studium erfolgt spätestens Ende November.
Das Psychologie Studium umfasst sechs Semester und endet mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science (BSc).
Mit dem Bachelor Studium in Psychologie schaffen Sie sich alle notwendigen Voraussetzungen für ein anschließendes Master Studium.

 

Innsbruck

Universität Innsbruck

Im Bachelorstudiengang Psychologie beschäftigen Sie sich mit den Grundzügen des menschlichen Handelns in direktem Zusammenhang mit umgebungsbedingten Einflüssen.
Dabei verfolgen Sie stets das Ziel, menschliche Lebens- und Arbeitsbedingungen, basierend auf dieser Grundlage, zu verbessern.
Das Psychologie Studium wird in Vollzeit angeboten und beläuft sich auf eine Dauer von sechs Semestern.
Da nur eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen zur Verfügung steht, ist zunächst eine elektronische Anmeldung Ihrerseits notwendig.
Sofern sich mehr Interessenten bewerben, als es freie Studienplätze gibt, findet eine schriftliche Aufnahmeprüfung statt. Die hierfür relevanten Lerninhalte werden Ihnen in Ihrem Account zur Verfügung gestellt.

 

Klagenfurt

Universität Klagenfurt

Wenn Sie sich schon immer für die Beweggründe menschlicher Verhaltensweisen interessiert haben, sind Sie im Psychologie Studium bestens aufgehoben. Zu den Inhalten zählen hier neben der allgemeinen Psychologie, die biologische und differentielle Psychologie sowie Diagnostik, Sozialpsychologie und Entwicklungspsychologie. Praxisbezogene Fächer wie beispielsweise Pädagogische Psychologie oder Organisations- und Wirtschaftspsychologie ergänzen theoretische Lerninhalte.
Zum Ende des Studiums sind Sie dazu in der Lage, das Verhalten einzelner Menschen sowie einer ganzen Gruppe, ausgehend von Ihrem erworbenen Fachwissens, zu verstehen.

Bevor allerdings die Zulassung zum Studium erfolgt, geht diesem zunächst ein umfangreiches Aufnahmeverfahren voraus. Die Anmeldung zum Studium verläuft online. Damit Sie im weiteren Bewerbungsverfahren berücksichtigt werden, darf das Motivationsschreiben keinesfalls vergessen werden.
Die anschließende schriftliche Aufnahmeprüfung entscheidet darüber, ob Sie neben 134 weiteren Studenten das Studium aufnehmen dürfen.

 

Krems

Karl Landsteiner Universität

An der Karl Landsteiner Privatuniversität ist der Studiengang Psychologie im Vollzeitmodell organisiert.
Im Anschluss an sechs erfolgreiche Semester schließt das Studium mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science (BSc). Für das Studium stehen insgesamt 40 Studienplätze zur Verfügung, sodass die Bewerber auf der Grundlage eines Interviews ausgewählt werden.
Im Studium selbst erfahren Sie über den gesamten Zeitraum eine intensive, persönliche Betreuung, sodass Sie zu keiner Zeit auf sich allein gestellt sind.
Damit Sie möglich effektiv lernen, erarbeiten Sie in Kleingruppen regelmäßig neue Lerninhalte. In allen Phasen des Studiums erwerben Sie alle relevanten Themengebiete in Kombination von Selbststudium, Präsenzveranstaltungen sowie im modernen E-Learning Konzept.

 

Salzburg

Universität Salzburg

Damit Sie das Psychologie Studium an der Universität Salzburg aufnehmen können, ist zunächst der Nachweis der Matura oder eines vergleichbaren Schul- bzw. Ausbildungsabschluss zu erbringen.
Das Studium selbst umfasst einen Zeitraum von sechs Semestern, während diesem Sie in Vollzeit studieren. Das Psychologie Studium ist an der Universität Salzburg Bestandteil der Naturwissenschaftlichen Fakultät und endet mit dem akademischen Titel des Bachelor of Science (BSc).
Die sogenannten kognitiven Neurowissenschaften nehmen im Rahmen Ihres Psychologie Studiums einen von insgesamt drei Schwerpunkten ein. Konkret gehen Sie hier den Zusammenhängen von Verhalten und Gehirnaktivität, mit Hilfe modernster Technologien, auf den Grund.
Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Bachelor Studiums sind Sie bestens für ein anschließendes Master Studium vorbereitet.

 

Tirol

UMIT Privatuniversität

Die UMIT Privatuniversität legt besonderen Wert auf den engen Kontakt zwischen Dozenten und Studenten. Daher stehen jährlich lediglich 65 Studienplätze zur Verfügung. Innerhalb einer Regelstudienzeit von sechs Semestern haben Sie die Chance, den akademischen Grad des Bachelor of Science (B.Sc in Psychologie) zu erwerben. Mit diesem erfüllen Sie alle Voraussetzungen für ein anschließendes Master Studium.

Das Psychologie Studium ist vor allem dann für Sie interessant, wenn Sie eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Psychologen/ zur Psychologin anstreben.
Während des Studiums beschäftigen Sie sich mit diesen drei Schwerpunkten:

  • Klinische Kinderpsychologie und Psychotherapie
  • Klinische (Erwachsenen-) Psychologie und Gesundheitspsychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie

 

 

Wien

Universität Wien

Das Psychologie Studium an der Universität Wien vermittelt Ihnen die Grundzüge der wissenschaftlichen Psychologie, wodurch es Ihnen keinerlei Probleme bereitet, Ihr Fachwissen aus Natur-, Human- und Sozialwissenschaft praxisbezogen anzuwenden.

Damit Sie das Psychologie Studium an der Wiener Universität überhaupt erst aufnehmen können, geht Ihrer Zulassung ein Aufnahmeverfahren voraus. Das Bachelor Studium selbst beläuft sich auf eine Dauer von sechs Semestern. Insgesamt absolvieren Sie im Laufe der gesamten Studienzeit folgende Phasen:

  • Studieneingangs- und Orientierungsphase
  • zwei Pflichtmodulgruppen zu den Kernfächern Psychologie
  • Pflichtmodulgruppe in Bezug auf methodische und diagnostische Grundlagen
  • Modul zur Anwendung der Psychologie
  • Modul Berufsvorbereitung
  • Bachelorarbeit

 

Konkret werden dabei die Themenbereiche Sozialpsychologie, Differenzielle Psychologie, Statistik, Diagnostik sowie verschiedene Moderationstechniken näher betrachtet.

 

Sigmund Freud Privatuniversität

Das Bachelor Studium Psychologie an der Sigmund Freud Privatuniversität umfasst im Vollzeit insgesamt sechs Semester.
Gute Englischkenntnisse werden hierbei zwingend vorausgesetzt, da der Unterricht ausschließlich in englischer Sprache erfolgt.
Alle sechs Semester unterliegen einer festen Struktur, welche die Themenschwerpunkte „Theorie”, „Wissenschaftliche Methoden und Schlüsselkompetenzen”, „Grundlagen für inter- und transdisziplinärer Arbeit” und „Psychologische Handlungskompetenzen” beinhaltet.

Die Lerninhalte werden innerhalb der einzelnen Bereiche vertieft, sodass Sie Ihr Fachwissen stetig erweitern.
Zum Ende des Studiums schließt sich der Kreis und Sie sind dazu in der Lage, themenübergreifende Zusammenhänge, über die einzelnen Lerneinheiten hinaus, herzustellen.
Das erfolgreich abgeschlossene Bachelor Studium bildet die Grundlage für ein anschließendes Master Studium.

 

 

Fernstudium als Alternative

Sie träumen davon, ein Psychologie Studium aufzunehmen, sind jedoch durch Beruf und/ oder Familie eingeschränkt? Dann finden Sie im Fernstudium genau die Flexibilität, die Sie dringend benötigen!

Im Gegensatz zum engmaschig strukturierten Präsenzstudium profitieren Sie hierbei von örtlicher und zeitlicher Unabhängigkeit.
Alle relevanten Lerninhalte erhalten Sie in regelmäßigen Zeitabständen in Form von übersichtlichen Studienheften per Post und/ oder digital.

Daraufhin eignen Sie sich alle Themengebiete im Selbststudium an. Bei Unklarheiten besteht jederzeit die Möglichkeit, den Kontakt mit Ihrem persönlichen Studienberater aufzusuchen.
Dieser nimmt sich außerdem der Korrektur Ihrer Einsendeaufgaben an, die Sie zum Ende jedes Studienhefts finden. So erhalten Sie eine kontinuierliche Leistungskontrolle, sodass Wissenslücken gezielt aufgespürt werden.
Über den Online-Campus ist der virtuelle Austausch mit Studenten uneingeschränkt möglich.
Gelegentliche Präsenzphasen werden frühzeitig bekanntgegeben, sodass sich diese bestmöglich organisieren lassen.

Neben allen Vorteilen des Fernstudiums sollten Sie die hohe Abbrecherquote nicht unterschätzen. Das monatelange Lernen in Eigenregie erfordert ein hohes Maß an Selbstdisziplin.
Wenn es Ihnen gelingt, das Fernstudium fest in Ihren alltäglichen Ablauf zu integrieren, steht Ihrem erfolgreichen Studienabschluss nichts mehr im Wege.

Hier finden Sie eine Übersicht zahlreicher Anbieter, welche ein Psychologie Fernstudium in ihrem Programm führen:

 

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

Das Studienangebot dieses Hochschulanbieters beinhaltet ausschließlich Fachrichtungen aus dem Gesundheitswesen, sodass Sie auf wahre Spezialisten treffen. Das Fernstudium kann jederzeit, auch ohne Abitur, aufgenommen werden. Der Bachelor Studiengang Psychologie ist durch die Akkreditierungsagentur FIBAA zertifiziert und vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. anerkannt. Sie selbst entscheiden, welche Schwerpunkte Sie, im Hinblick auf Ihre spätere berufliche Zukunft, setzen.

 

Euro-FH

Die Regelstudienzeit des Psychologie Fernstudiums an der Euro-FH beträgt 36 bzw. 48 Monate. Bei Bedarf lässt sich diese kostenfrei um einige weitere Monate verlängern. In den ersten vier Wochen nach Studienbeginn genießen Sie eine gebührenfreie Probezeit, welche bei Fortsetzen des Fernlehrgangs zu Ihrem Gunsten angerechnet wird.
Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, auch ohne Abitur zum Studium zugelassen zu werden.

 

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Der Fernlehrgang „Grundwissen Psychologie” beläuft sich auf insgesamt 16 Monate, wobei sich die Regelstudienzeit problemlos ohne Aufpreis um weitere sechs Monate verlängern lässt.
Das Studium selbst kann jederzeit mit einer 4-wöchigen Testphase begonnen werden. Zum Ende des Fernlehrgangs erhalten Sie im Anschluss an die Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das FERNAKADEMIE-Zeugnis „Grundwissen Psychologie”, das sich auf Wunsch auch als internationales Certificate ausstellen lässt.

 

Fernuniversität Hagen

Das Bachelor Studium an der Fernuniversität Hagen bietet Ihnen umfassendes Fachwissen in den traditionellen Grundlagenfächern der Psychologie. In Vollzeit nimmt das Studium sechs, in Teilzeit zwölf Semester in Anspruch.
Zum Ende des Studiums erzielen Sie nach erfolgreicher Abschlussprüfung den akademischen Grad des Bachelor of Science (Bsc).

 

Hamburger Fernhochschule (HFH)

Die Hamburger Fernhochschule vereint zahlreiche Studienzentren, sodass sich Ihre Anreise für Präsenz- und Prüfungsphasen stets in Grenzen hält.
Selbst in Graz ist die Hamburger Fernhochschule mit einer Einrichtung vertreten. Für den Studienstart stehen Ihnen jährlich vier Termine im Abstand von jeweils drei Monaten zur Verfügung, Die Studiendauer beläuft sich dabei auf sechs bzw. acht Semester. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung wird Ihnen der akademische Grad des Bachelor of Science (BSc) verliehen.

 

ILS

Der Fernlehrgang „Grundwissen Psychologie” erfordert keine bestimmten Zulassungsbeschränkungen, sodass Sie diesen grundsätzlich jederzeit aufnehmen können.
Dieser Hochschulanbieter räumt Ihnen zu Beginn des Studiums ein vierwöchiges Probestudium ein, sodass Ihnen ausreichend Zeit bleibt, dieses in vollem Umfang zu testen.
Die Regelstudienzeit beläuft sich auf 16 Monate, diese kann bei Bedarf verkürzt oder auch verlängert werden. Zum Ende des Lehrgangs erhalten Sie das ILS-Abschlusszeugnis, das Sie auf Wunsch auch als internationales Certificate ausgehändigt bekommen.

 

IUBH

Die UBH bietet jeweils zum Winter- und Sommersemester die Möglichkeit, einen Fernlehrgang in Psychologie zu beginnen. Dieser umfasst insgesamt 150 Stunden, welche sich auf mindestens ein Semester belaufen.
Die Zulassung ist an keine bestimmten Voraussetzungen gebunden, sodass eine Anmeldung jederzeit problemlos möglich ist. Mit diesem Kurs eignen Sie sich die Grundlagen aus dem komplexen Gebiet der Psychologie an, welches sich anschließend mit Hilfe weiterer Fortbildungen weiter vertiefen lässt.

 

Laudius Akademie für Fernstudien

Der Fernlehrgang „Psychologie Basiswissen” verlangt keine besonderen Zulassungsbeschränkungen, sodass dieser jederzeit begonnen werden kann.
Insgesamt zwölf übersichtlich strukturierte Studienhefte ermöglichen Ihnen ein gezieltes Lernen.
Die Regelstudienzeit an der Laudius Akademie für Fernstudien beläuft sich auf vier Monate, kann bei Bedarf jedoch kostenfrei um bis zu 36 Monate verlängert werden.
Das kostenfreie Probestudium von vier Wochen erleichtert Ihnen den Einstieg enorm.
Nachdem Sie alle Einsendeaufgaben erfolgreich bearbeitet haben, erhalten Sie das LAUDIUS-Zeugnis, im Anschluss an die bestandene Abschlussprüfung das LAUDIUS_Zertifikat.